Unser Tag-Konferenz, “Geistigkeit: ein Weg, um zu leben, ein Weg, um zu heilen”, wird mit großem Erfolg abgeschlossen

"Alles, was Sie sagen, hat eine Menge von Bedeutung für mich. Dies ist, was ich gesucht habe. Ich bin aufgeregt und ich möchte mehr erfahren. Ich tat gut daran, zu kommen. "

Dies waren die Worte einer der Teilnehmer verwendet, um seine ersten Eindrücke zu Beginn der Konferenz am 13. Oktober an der Arcola Theatre statt beschreiben, London.

Die Leiter der Gesellschaft stellte die Arbeit und die grundlegenden Prinzipien der Philosophie der Gesellschaft. Sie sprach von ihrer dreißigjährigen persönlichen Erfahrung, darüber, wie sie in der Praxis diese Prinzipien in ihrem Leben setzen und wie jeder kann daran gut sein,, Körper und Geist, indem man sie in der Praxis in ihrem täglichen Leben zu.

"Du hast nicht hierher gekommen, als die führenden Experten, die Macht über das Publikum, noch sind Sie dogmatischen. I can see that you are people who came here to show us how to be well. Das gibt mir viel Freiheit wie kann ich meinen eigenen Weg zu gehen. ", sagte D.G. sociologist

S.G., eine Sozialarbeiterin, die auch in unseren internationalen Seminar in Griechenland teilgenommen diesem Sommer erzählte uns, "Ich bin so froh, dass Sie wieder zu sehen! Ich rede über dich jeden Tag mit meinem Mann und Tochter. Ich fühle mich wieder den Fluss der Omilos in mir und ich fühle, dass meine Gedanken und Gefühle angesiedelt sind. "

"Ich bin so aufgeregt, Sie cαme! Wir waren gespannt erwartet Sie!", ein anderer Teilnehmer sagte während umarmt uns.

Menschen aller Altersgruppen und Hintergründe teilgenommen: wie Akademiker, Erzieher, psychische Gesundheit Wissenschaftler, Kunsttherapeuten, Künstler, Philologen, Studenten. Wir hatten auch Leute, die den ganzen Weg von Österreich und Irland kam gerade an der Konferenz teilnehmen.

Jeder war aktiv beteiligt und viele Gedanken und Eindrücke wurden durch Fragen und persönliche Erfahrungen zum Ausdruck. Conversations schwappte in Tee Pausen so gut und bald wurden wir zu einem Austausch in der Gruppe Fragen, Ideen, Gefühle und Eindrücke miteinander.

Einer der Teilnehmer hat einen unverwechselbaren Bemerkung, "Ich dachte an etwas zu denken, und bevor ich die Chance hatte, es auszusprechen, Sie antwortete er zuerst!"

"Sie sind in der Tat wie eine große Familie!", sagte E.C., Psychotherapeuten, beeindruckt durch die absolute Interesse und Selbstlosigkeit zeigt sich in den Mitgliedern der Gesellschaft. "Ich möchte so viel nach Athen gekommen, um Ihren Räumlichkeiten zu sehen.”

Jeder war sehr beeindruckt von dem Ende der Konferenz erhoben. Viele blieben nach der Veranstaltung zurück, um ihre Eindrücke und Erfahrungen zu teilen, aber auch über persönliche Dinge mit den Leitern der Gesellschaft zu diskutieren oder fragen Sie nach Geistheilung. Niemand schien an der Zeit, egal, und es gab keine Müdigkeit, nur große Freude und Stimmung für mehr reden.

Es war eine warme Atmosphäre und die meisten Menschen den Wunsch geäußert, in Kontakt mit uns zu halten, so konnten sie herausfinden, wie sie beginnen konnte Erlernen und Anwenden der Lehre.

"Was werden wir tun, wenn du gehst? Von wo können wir anfangen?", war jeder Frage.

Einige Vorschläge für die weitere Kontaktaufnahme durch mehr Konferenzen und Seminaren wurden, sondern auch für etwas mehr regelmäßig wie Bildung einer self-study-Gruppe in London angehoben, in dem die Gesellschaft die Lehre wird methodisch gegeben werden.

Wir tauschten warmen Abschied mit allen und gab das Versprechen, bald wieder zu treffen.

"Ich werde jetzt nach Hause gehen, weil ich so viele Dinge auf nachzudenken haben! Ich möchte in der Praxis alles zu setzen ", sagte K.G., a Ph.D. Linguist

  • Sehen Sie sich unsere Videos aus dem Tages-Konferenz

Diese Teile

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • Digg
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS